Wer fast 50 Jahre lang, von 1924 bis zu seinem Tod 1972, stand an der Spitze der Behörde FBI?

J. Edgar Hoover
James Comey
Stanley Finch
William H. Webster
J. Edgar Hoover baute die Agentur zu einem hocheffektiven Zweig der Bundespolizei auf. Später im Leben und nach seinem Tod wurde er jedoch zu einer umstrittenen Figur, als Beweise für seine heimlichen Machtmissbräuche auftauchten. Er nutzte die enormen Überwachungs- und Informationsbefugnisse des FBI, um schädliche Informationen über Politiker zu sammeln, die ihn in die Lage versetzen, sogar sitzende Präsidenten einzuschüchtern.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalAmerikaGeschichteOrganisationenPolitikUSA

Antworten Verteilung nach Land

J. Edgar Hoover
James Comey
Stanley Finch
William H. Webster
Antworten
flagEstland
100%
0%
0%
0%
11
flagKanada
100%
0%
0%
0%
11
flagIsrael
100%
0%
0%
0%
10
flagIrland
86%
0%
4%
9%
22
flagAustralien
84%
6%
0%
6%
32
flagFrankreich
81%
6%
6%
6%
16
flagNiederlande
78%
5%
15%
0%
19
flagVereinigtes Königreich
70%
5%
9%
13%
128
flagSchweiz
69%
9%
13%
4%
43
flagDeutschland
68%
8%
12%
8%
532
flagPolen
67%
8%
12%
11%
3451
flagÖsterreich
67%
6%
13%
10%
91
flagVereinigte Staaten
65%
10%
13%
9%
174
flagGriechenland
60%
13%
6%
20%
15
flagItalien
47%
15%
15%
21%
19
flagIndien
31%
14%
14%
39%
41
flagPhilippinen
30%
20%
50%
0%
10