Bei welcher Temperatur siedet das Wasser auf dem Mount Everest?

68°C
101,4°C
100°C
98,6°C
Damit Wasser kochen kann, muss es seinen Siedepunkt erreichen. Der Siedepunkt ist abhängig von der Temperatur des Wassers und dem Luftdruck. Je geringer der Luftdruck, umso kleiner ist die Temperatur, die man zum Kochen braucht. Das bedeutet: Auf Meereshöhe kocht Wasser bei 100 Grad Und auf dem Mount Everest (fast 9000 Meter) schon bei 68 Grad!
Ts
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalAlpinismusHimalayaPhysikTechnologieWasser
Alpinismus QuizHimalaya QuizWasser Quiz
  Sie werden als spielen

Antworten Verteilung nach Land

68°C
101,4°C
100°C
98,6°C
Antworten
flagFrankreich
74%
9%
6%
9%
31
flagWeißrussland
70%
15%
3%
8%
58
flagRussland
66%
11%
10%
10%
327
flagSchweiz
66%
9%
8%
11%
84
flagDeutschland
61%
11%
9%
16%
689
flagNiederlande
61%
16%
16%
4%
42
flagKasachstan
59%
14%
14%
10%
47
flagGriechenland
58%
12%
3%
25%
31
flagÖsterreich
56%
12%
11%
18%
111
flagPolen
55%
14%
14%
14%
17520
flagUkraine
54%
18%
17%
8%
361
flagAustralien
54%
18%
16%
9%
66
flagVereinigtes Königreich
52%
14%
17%
14%
299
flagUnbekannt
48%
20%
17%
14%
35
flagKanada
46%
18%
24%
12%
50
flagVereinigte Staaten
41%
19%
20%
15%
647
flagPhilippinen
34%
21%
28%
9%
52
flagIndien
33%
28%
25%
11%
787
flagPakistan
29%
32%
21%
16%
61
flagNigeria
29%
18%
40%
10%
37